Entsorgung

Auch in Sachen Entsorgung von Aushubmaterial, Betonbruch und Asphalt kann Sie Hafner Beton mit seinem Standort in Bruckmühl bei Ihren Bauvorhaben unterstützen. Wenn es um Abtransporte geht, steht Ihnen unser Fuhrpark gerne zur Verfügung.

Nachstehend finden Sie den für Sie derzeit zur Verfügung stehenden Standort mit den jeweiligen Öffnungszeiten. In den Wintermonaten öffnen wir für Sie nach Absprache.

Um Ihnen das Auffinden unseres Standortes zu erleichtern, klicken Sie bitte einfach auf nachstehende Link:

Standort Bruckmühl
 


I. Aushub

Mit unserem Firmenstandort in Bruckmühl (PLZ 83052, Zur Kieslände 16) steht Ihnen ein Standort zur Entsorgung von unbelastetem Aushubmaterial ohne organische Bestandteile Z0 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie (!): Bevor Sie Ihr Aushubmaterial anliefern, ist über dieses ein schriftlicher Herkunftsnachweis zwingend zwei Tage vor Anlieferung erforderlich. Bei Nichtvorliegen des Nachweises ist das Kippen des Materials nicht möglich.
 
Standort Bruckmühl: Mo bis Do, 7 bis 17 Uhr | Fr, 7 bis 12 Uhr | Oder nach Vereinbarung.
 
Downloads

 


II. Betonbruch

Auf unserem Firmengelände in Bruckmühl (PLZ 83052, Zur Kieslände 16) haben Sie die Möglichkeit, unbelasteten reinen Betonbruch bewehrt oder unbewehrt anzuliefern. Die Annahme erfolgt über unsere Fahrzeugwaage. Bitte beachten Sie, dass am Standort Bruckmühl nur reiner Beton ohne Fremdanteile angenommen werden kann.

Standort Bruckmühl: Mo bis Do, 7 bis 17 Uhr | Fr, 7 bis 12 Uhr | Oder nach Vereinbarung.
 


III. Asphalt

Sollte es sich bei Ihrem zu entsorgenden Material um reinen Asphalt handeln, können Sie dieses ebenfalls auf unserem Firmengelände in Bruckmühl (PLZ 83052, Zur Kieslände 16) anliefern. Die Annahme erfolgt über unsere Fahrzeugwaage. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor Entladung einen Schnell-Test auf Teerhaltigkeit durchführen müssen, da teerhaltige Baustoffe nicht angenommen werden dürfen.

Standort Bruckmühl: Mo bis Do, 7 bis 17 Uhr | Fr, 7 bis 12 Uhr | Oder nach Vereinbarung.